Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern 2017: Die FinalistInnen stehen fest!

Der Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern geht in die zweite Runde:
Die dreiköpfige Jury (Anke Jahns, Bert Papenfuß, Moritz Baßler - mehr über die JurorInnen hier) hat aus über 70 Bewerbungen sechs FinalistInnen ermittelt, die am 4. November in Greifswald ihre Texte vorstellen werden.

Die Jury vergibt den Hauptpreis, ein einmonatiges Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Lukas (Ahrenshoop), verbunden mit einer Publikation im freiraum-verlag und einer Lesereise durch Mecklenburg-Vorpommern. Außerdem kann das Publikum drei ebenfalls dotierte Preise vergeben.

Die FinalistInnen (in alphabetischer Reihenfolge):

Steffen Dürre (Rostock)
Berit Glanz (Greifswald)
André Hatting (Stralsund)
Sven Hirsekorn (Rostock)
Katharina Lang (Berlin)
Lukas Valtin (Berlin)

Herzlichen Glückwunsch! Hier werden die FinalistInnen mit Bild und Kurzvita vorgestellt »»


Kai Grehn © Thorsten Eichhorst

Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern: Kai Grehn auf Lesereise

Kai Grehn, 2016 mit dem ersten Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet, geht ab Oktober auf Lesereise. Er liest im Literaturhaus Rostock und an sieben anderen Orten aus seinem gerade erschienenen Debütroman »FUNKEN oder: So glücklich wie wir ist kein Mensch unter der Sonne« (freiraum-verlag, 2017). [mehr]


LiteraTour Nord 2017/18: Diese sechs Autorinnen und Autoren nehmen teil

Die LiteraTour Nord - eine Lese-Tournee durch sechs norddeutsche Städte - geht in die 26. Runde!
Wir freuen uns auf den Besuch von Michael Roes, Carmen Stephan, Jochen Schmidt, Mariana Leky, Lukas Bärfuss und Jonas Lüscher in Rostock.

Welche Romane sich hinter den Autorennamen verbergen, wann & wo gelesen wird und wie Sie bei der Abstimmung über den/die Preisträger/in mitwirken können, erfahren Sie HIER.


Veranstaltung verpasst?

In der Rubrik »Rückblick« finden Sie Fotos und Kurzberichte von unseren Lesungen mit F.C. Delius, Olga Martynova, mawil, Saša Stanišić, Shida Bazyar, Kerstin Preiwuß und vielen mehr.


LESEWÜRMER Vorlesewettbewerb 2017

In diesem Jahr hat der LESEWÜRMER Vorlesewettbewerb für Grundschüler bereits zum 16. Mal stattgefunden. Aus 32 Grundschulen und über 4.500 Kindern wurden zuvor jeweils die Schulsieger der Klassenstufen eins bis vier ermittelt. Die Endausscheide fanden am 30.06. und 01.07.2017 statt. Insgesamt sind vier SiegerInnen (jeweils eine/r pro Klassenstufe) aus diesem Wettbewerb hervorgegangen. Mehr dazu gibt es jetzt unter Rückblick oder direkt auf der LESEWÜRMER-Homepage »


Europäische Briefwechsel zum Mitlesen


28 Autorinnen und Autoren sind im Austausch über Europa: Das Netzwerk der Literaturhäuser hat 14 Autorenpaare aus unterschiedlichen Ländern Europas zu EUROPÄISCHEN KORRESPONDENZEN eingeladen. (weiterlesen hier »)

Hier geht es zum Gesamtprojekt »


Die nächsten Veranstaltungen

24.10.2017 | 20:00 Michael Roes: »Zeithain«

Lesung & Gespräch im Rahmen der LiteraTour Nord - Moderation: Prof. Lutz Hagestedt

Eines der erschütterndsten Dramen der deutschen Geschichte ereignete sich im 18. Jahrhundert in Zeithain. Es handelt von Friedrich dem Großen, der als junger Kronprinz unter dem Regime seines Vaters unvorstellbar leidet. In... [mehr]

30.10.2017 | 20:15 Denis Scheck: »druckfrisch«

Literaturkritik & Buchempfehlungen in der Universitätsbuchhandlung Hugendubel

Angesichts unzähliger Neuveröffentlichungen stellt sich immer wieder die Frage: Welche Bücher sind besonders empfehlenswert? Professionellen Rat gibt Denis Scheck – nicht nur in seinen regelmäßigen »druckfrisch«-Sendungen im... [mehr]

03.11.2017 | 20:00 Franz Jung: »Der Torpedokäfer« - Szenische Lesung, Film und Musik

Peter-Weiss-Woche 2017 trifft 100 Jahre Oktoberrevolution

100 Jahre Oktoberrevolution - Utopie und Avantgarde 100 Jahre Oktoberrevolution, das große kollektive Glücksversprechen des 20. Jahrhunderts, das so schnell scheiterte: Im Gedenken daran darf... [mehr]